studies

 

  studies_04.jpg                  studies_03.jpg         
   
ISM - institut solidarische moderne
  • Neuer Vorstand gewählt
    Monday, 10. June 2024 14:00 o'clock
    Auf der Mitgliederversammlung am 26. April wurde ein neuer ISM-Vorstand gewählt. Herzlichen Glückwunsch an alle neuen Vorstandsmitglieder! Wir freuen uns auf die gemeinsame Arbeit, viele spannende Impulse und heißen alle herzlich willkommen. Neben einigen wiedergewählten Kandidat:innen sind viele neue engagierte Vorstandsmitglieder hinzugekommen.
  • Transit Talk #18 - Der rechten Hegemonie entgegentreten
    Wednesday, 8. May 2024 19:00 o'clock
    Bei den Kommunal- und Landtagswahlen in ostdeutschen Bundesländern droht die AfD vielerorts stärkste Kraft zu werden. Was bedeutet es, unter den Bedingungen rechter Hegemonie linke Politik zu machen? In der neuen Podcast-Folge spricht Corinna mit Jakob Springfeld über die Situation vor Ort und den bundesweiten Rechtsruck.
  • Transit Talk #17 - Die demobilisierte Klassengesellschaft
    Thursday, 18. April 2024 09:00 o'clock
    Während soziale Ungleichheiten extrem zunehmen, ist die politische Linke so schwach wie nie und schafft es nicht, die Klassengegensätze erfolgreich zu politisieren. Wie lässt sich diese Entwicklung erklären? In der neuen Folge des Transit Talk spricht Valentin mit Klaus Dörre über den Begriff der demobilisierten Klassengesellschaft und wie sich Klima- und Klassenkämpfe zusammendenken lassen.
  • Transit Talk #16 - Über die Proteste gegen die AfD und die Gesellschaft im Krisenmodus
    Tuesday, 16. April 2024 14:00 o'clock
    Das Jahr 2024 hat ereignisreich begonnen. Erst die Bauernproteste und dann die anhaltende Protestwelle gegen die AfD. Kerem spricht mit Stephan Lessenich über die aktuelle Protest-Dynamik und eine Gesellschaft im Krisenmodus, in der "nichts mehr normal ist".
  • Stellenausschreibungen
    Monday, 15. April 2024 13:00 o'clock
    Hier veröffentlichen wir Stellenausschreibungen, wenn wir nach Unterstützung suchen.
  • Gegen den Rechtsruck aktiv werden
    Thursday, 1. February 2024 14:00 o'clock
    Seit zwei Wochen gehen Millionen Menschen gegen die AfD und den Rechtsruck auf die Straßen. Die bewegenden Proteste gegen die AfD sind mehr als nur die Empörung über extrem rechte Deportationspläne. Sie sind auch ein Ausdruck davon, dass Viele sich der fortschreitenden Normalisierung von rechten Positionen und einem weiteren Rechtsruck entgegenstellen und dass es eine andere, solidarische Politik braucht. Deswegen hat das ISM den Aufruf des zivilgesellschaftlichen Bündnisses Hand in Hand zu einer Demonstration am 3. Februar in Berlin unterzeichnet.
Blätter - für deutsche und internationale politik
demoradio der RL-Stiftung
apabiz
  • Nicht gleich alles in die Tonne hauen!
    Friday, 31. May 2024 13:38 o'clock
    Es ist Wahlkampf. Wir sammeln Publikationen und Wahlwerbung extrem rechter Parteien. Also nicht wegschmeißen, sondern einfach eintüten und ab in die Post. Damit unterstützt ihr zukünftige Analysen und die Bildungsarbeit.
  • Bildungsangebot: Antifeminismus – Erkennen und Entgegenwirken
    Tuesday, 21. May 2024 13:56 o'clock
    Neues Bildungsangebot: Warum wird Feminismus oft als große »Gefahr« dargestellt und was hat das mit gesellschaftlich dominanten Vorstellungen von »Familie« zu tun? Was bedeutet das für die Auseinandersetzung mit Antifeminismus in der Bildungspraxis?
  • Neue Handreichung zum »III. Weg« erschienen
    Tuesday, 30. April 2024 12:39 o'clock
    Die gemeinsam mit der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus Berlin erarbeitete Handreichung informiert über Aktivitäten des »III. Weges« in Berlin und gibt Hilfestellungen zum Umgang mit der Partei.
  • Medienschau: Rechtes Verlagstreffen in Berlin
    Wednesday, 24. April 2024 10:56 o'clock
    Die taz berichtet über das am 11. und 12. Mai stattfindende Treffen extrem rechter Verlage. Bereits in den letzten drei Jahren gab es ähnliche Treffen. Unser*e Kolleg*in sieht darin eine Kontinuität der Vernetzung zwischen extrem rechten Akteuren und der AfD.
  • Medienschau: Interview zu Queerfeindlichkeit
    Tuesday, 5. March 2024 10:45 o'clock
    Die Konstruktion eines Feindbildes von Queers ist für die extreme Rechte ein dankbares Feld, um Stimmung zu machen. Im Interview mit der taz besprechen wir, wie rechte Medien Queer- und Transfeindlichkeit verbreiten.
  • Queerfeindlichkeit in der extrem rechten Publizistik – Teil 2
    Friday, 23. February 2024 10:51 o'clock
    Die extreme Rechte hat wenig übrig für vielfältige Geschlechtsidentitäten und sexuelle Orientierungen. Sie spricht sich offen gegen die Selbstbestimmung von Queers aus. Welchen Widerhall queer- und transfeindliche Narrative in der Publizistik der extremen Rechten finden, untersuchen wir in dieser Ausgabe.