studies

ISM - institut solidarische moderne
  • Stellenausschreibungen
    Monday, 31. October 2022 18:00 o'clock
    Hier veröffentlichen wir Ausschreibungen für Stellen und Praktika.
  • Transit Talk #6 - Energie mit links: RWE & Co. vergesellschaften?
    Thursday, 20. October 2022 15:00 o'clock
    Sowohl die Klimakrise als auch die Energiekrise werfen grundsätzliche Fragen auf, wie unsere Energieversorgung organisiert ist: Wer entscheidet darüber, wer wie viel verbraucht und wo unsere Energie herkommt? Während Leute ihre Wohnungen nicht mehr heizen, weil es einfach zu teuer ist, machen Energieunternehmen Rekordgewinne mit Geschäftsmodellen, die unseren Planeten zerstören. Wird es Zeit, den Energiesektor zu vergesellschaften?
  • Projektkoordinator:in für 20 Stunden/Woche gesucht
    Thursday, 20. October 2022 11:05 o'clock
    Zur Verstärkung unserer Geschäftsstelle suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n Projektmitarbeiter:in für 20 Stunden/Woche ohne Befristung.
  • Transit Talk #5 - Die (Un)bezahlbarkeit des Lebens
    Thursday, 1. September 2022 14:00 o'clock
    Inflation, horrende Energiekosten, explodierende Lebensmittelpreise: Wir steuern unverkennbar auf eine Krise zu, die für Millionen Menschen zur Existenzfrage wird. Wir müssen uns aus linker Perspektive die Frage stellen, wie eine sozial gerechte Antwort auf diese Krise lautet und politisch umgesetzt werden kann. Die neue Folge des Transit Talks mit Sarah-Lee Heinrich, Ulrich Schneider und Axel Troost.
  • Livestream: Vergesellschaftung als Kompass für gesellschaftlichen Wandel
    Tuesday, 30. August 2022 14:25 o'clock
    Die Initiative Deutsche Wohnen & Co. Enteignen hat das Instrument der Vergesellschaftung auf die politische Agenda gesetzt. Seither wird nicht nur in Berlin darüber diskutiert, Bereiche der öffentlichen Daseinsvorsorge wie z.B. Wohnen, Mobilität oder auch Bereiche des Gesundheitssektors dem Markt zu entziehen und demokratisch zu organisieren.
  • Ist die Forderung nach einer Senkung der Mehrwertsteuer aus linker Sicht richtig?
    Tuesday, 23. August 2022 07:45 o'clock
    Von unterschiedlichster Seite wird eine Senkung der Mehrwertsteuer auf Güter des täglichen Bedarfs ins Gespräch gebracht. Axel Troost stellt dar, warum der Staat besser gezielt Menschen mit geringem und mittlerem Einkommen unterstützen sollte, anstatt viel Geld für eine Senkung der Mehrwertsteuer auszugeben.
Blätter - für deutsche und internationale politik
demoradio der RL-Stiftung
  • Der NSU-Geheimbericht: Zeugnis eines Desasters
    Friday, 28. October 2022 16:00 o'clock
    „Ich will wissen, warum die Morde und Anschläge nicht verhindert wurden. Ich will wissen, was Polizei und Verfassungsschutz wussten und warum deren Spitzel bis heute geschützt werden. Ich möchte, dass die NSU-Akten den Anwälten übergeben werden […] Solange eine 100%ige […]
  • Hammerskins in Osteuropa – Umstrittene Brüder
    Wednesday, 28. September 2022 09:19 o'clock
    Anfang der 1990er Jahre schlossen sich auch in Osteuropa Neonazis zusammen, um mit eigenen Chaptern Teil der «Hammerskin Nation» (HSN) sein zu können. Vor allem die Mitglieder der Bruderschaft in Tschechien und in der Slowakei pflegten damals engen Kontakt zu […]
  • Eingegangen und Wiederbelebt – die «Hammerskins Nederland»
    Wednesday, 31. August 2022 09:38 o'clock
    Gegründet 1994, waren die «Hammerskins Nederland» (HN) bis kurz nach der Jahrtausendwende bekannt für ihr dominantes Auftreten innerhalb der «Hammerskin Nation» (HSN). Eine Zeit lang hatten sie sogar die Position des „European Secretary” inne. Viele Mitglieder der HN waren älter […]
  • Die Ersten in Europa – das „Motherchapter“ der HSN, die «Schweizer Hammerskins»
    Wednesday, 17. August 2022 10:00 o'clock
    Vor nunmehr 32 Jahren importierten Schweizer Neonazis das Konzept der neonazistischen Bruderschaft aus den USA nach Europa und gründeten 1990 die «Schweizer Hammerskins» (SHS). Drei Jahrzehnte, in denen das Schweizer Chapter durch Gewalttaten, politische Agitation und Einfluss auf das internationale […]
apabiz
  • Das digitale Gedächtnis der antifaschistischen Bewegung
    Monday, 17. October 2022 15:43 o'clock
    Im Rahmen des bundesweiten Programms »WissensWandel« des Deutschen Bibliotheksverbandes (dbv) erhielt das apabiz eine Förderung für die Digitalisierung von Material aus der Sammlung »Antifaschistische Bewegung nach 1945«. Diese erstmalige Möglichkeit der finanzierten Digitalisierung nutzten wir auch dafür, unsere technische Infrastruktur für weitere Projekte auszubauen.
  • 22 + 2 Jahre feministische Intervention
    Friday, 7. October 2022 15:39 o'clock
    Interview: Anlässlich zweier Jubiläen sprachen wir mit Vertreter*innen des Forschungsnetzwerks Frauen und Rechtsextremismus und des Netzwerks feministische Perspektiven und Interventionen gegen die (extreme) Rechte über ihre Arbeit.
  • Marsch der »Lebensschutz«-Bewegung auch 2022 kleiner
    Wednesday, 5. October 2022 14:42 o'clock
    Berlin • Bereits im zwanzigsten Jahr lief am 17. September der christlich-fundamentalistische »Marsch für das Leben« des Bundesverband Lebensrecht (BVL) durch Berlin. Wie schon in den Vorjahren fanden immer weniger Teilnehmende ihren Weg in die Hauptstadt. Neben Mitgliedern der CDU/CSU unterstützten auch AfD-Politiker*innen den Aufmarsch.
  • »Volkslehrer« Nerling zu Bewährungsstrafe verurteilt
    Thursday, 29. September 2022 12:49 o'clock
    Berlin • Der sich selbst als »Volkslehrer« bezeichnende Nikolai Nerling ist in Berlin zu einer Strafe von neun Monaten auf drei Jahre Bewährung verurteilt worden. Zudem wurde dem extrem rechten Videoblogger auferlegt, 3.000 Euro an die Amadeu Antonio Stiftung zu zahlen.
  • Ökologie von rechts: Das Magazin »Die Kehre« – Teil 2
    Friday, 23. September 2022 14:30 o'clock
    Im Sommer 2019 prognostizierten wir in unserer magazine-Ausgabe »Ökologie von rechts«, dass rechte Umweltpolitik nach den jüngsten Wahlerfolgen der Grünen weiter an Relevanz gewinnen wird. Eine Bundestagswahl und eine Pandemie später ist es an der Zeit, diese These auf den Prüfstand zu stellen.
  • Ökologie von rechts: Das Magazin »Die Kehre« – Teil 1
    Wednesday, 21. September 2022 16:00 o'clock
    Im Sommer 2019 prognostizierten wir in unserer magazine-Ausgabe »Ökologie von rechts«, dass rechte Umweltpolitik nach den jüngsten Wahlerfolgen der Grünen weiter an Relevanz gewinnen wird. Eine Bundestagswahl und eine Pandemie später ist es an der Zeit, diese These auf den Prüfstand zu stellen.