medien

HORIZONT
  • BBDO-Tochter Proximity mit neuer Führung
    Thursday, 24. June 2021 10:57 o'clock
    Die BBDO-Tochter Proximity verliert ihre langjährige CEO Sue Nisbet, die in Rente geht. Künftig besteht die Führung aus Diana Cawley, Jonathan Deeb und Cornelius Kölblin.
  • Fünf Agenturen treten dem GWA bei
    Thursday, 24. June 2021 10:56 o'clock
    Der Vorstand des Gesamtverbands Kommunikationsagenturen (GWA) hat fünf neue Agenturen aufgenommen. Neu dabei sind Brandneo, DP-Medsystems, Designplus, Mosaiq und Oberüber Karger.
  • Video Daily: 25,74 Millionen bescheren Deutschland-Ungarn EM-Rekord
    Thursday, 24. June 2021 10:39 o'clock
    Das bis zur letzten Sekunde spannende EM-Spiel zwischen Deutschland und Ungarn hat dem ZDF einen neuen Rekord für die aktuelle Fußball-Europameisterschaft beschert. 25,74 Millionen sahen das Spiel im Durchschnitt ab 21 Uhr. Stärkster Prime-Time-Konkurrent war der "Donna Leon"-Krimi im Ersten.
  • Getty Images und Glaad bringen „LGBTQ+ Guidebook“ heraus
    Thursday, 24. June 2021 09:00 o'clock
    Getty Images veröffentlicht gemeinsam mit der LGBTQ+-Medienorganisation Glaad das „LGBTQ+ Guidebook for Inclusive Visual Storytelling“. Die neueste Initiative der im Dezember 2020 zwischen Getty und Glaad geschlossenen Partnerschaft zielt darauf ab, die Sichtbarkeit der LGBTQ+-Community zu erhöhen und gleichzeitig klischeehafte visuelle Stereotypen zu bekämpfen.
  • Der Turnierbaum, Leon Goretzka, Panda-Zwillinge
    Thursday, 24. June 2021 07:15 o'clock
    Guten Morgen! Was für ein Spiel. Diese Spannung. Und wer hätte gedacht, dass man sich über ein 2:2 gegen Ungarn so freut? Am Dienstag in Wembley gegen England. ein Traum-Achtelfinale.
  • Werden Apple und Amazon die Comeback-Stars des zweiten Halbjahres?
    Wednesday, 23. June 2021 19:00 o'clock
    Auch Big Tech schreitet nicht immer im Gleichschritt voran. Apple und Amazon hinken Alphabet und Facebook 2021 an der Wall Street bislang überraschend hinterher. Haben der iPhone-Konzern und E-Commerce-Riese Nachholbedarf?
DWDL.de
  • „Welt“-Freiheitskämpferin halluziniert Gendergestotter
    Monday, 21. June 2021 23:27 o'clock
    Die "Welt" ist fassungslos, dass jetzt auch noch die Nachrichtenagenturen an die angebliche „Sprachmagie“ des Gendersterns glauben. Dabei tun die das gar nicht.
  • Der CureVac-Absturz: Waren viele Medien in Deutschland zu unkritisch?
    Friday, 18. June 2021 16:21 o'clock
    Der Corona-Impfstoff wenig wirksam, der Aktienkurs eingebrochen: CureVac, dessen Hauptanteilseigner Dietmar Hopp einst einen Corona-Impfstoff für den Herbst 2020 ankündigte, erscheint nicht mehr als Heilsbringer. Hätten mehr Medien genauer hinschauen und lauter warnen müssen?
  • „Es herrschte für einen Moment totale Anarchie auf den Straßen“
    Friday, 18. June 2021 08:56 o'clock
    Der Reporter Yoav Zehavi wurde in Tel Aviv von rechten Schlägern attackiert. Er ist laut Gewerkschaft einer von 20 Medienvertreter:innen in Israel, die bei Protesten während des jüngsten Gewaltausbruchs im Nahost-Konflikt körperlich angegriffen wurden. „Einen solchen Ausbruch an Gewalt im israelischen Kernland habe ich noch nicht erlebt“, sagt Zehavi.
  • „Ich will das wieder haben.“ Wie sich Fernsehleute nach dem Publikum sehnen
    Friday, 18. June 2021 07:27 o'clock
    Plötzlich war niemand mehr da. Wegen der Pandemie mussten Fernsehsendungen auf ihr Studio-Publikum verzichten. Die Folge: überall leere Stühle, Stille, Ratlosigkeit. Wir haben Menschen gefragt, die fürs Fernsehen arbeiten, wie das so war für sie, ohne Applaus. Und wie es nun weitergeht.
  • „Klagen der Hohenzollern“: Hilft das Projekt dabei, über den Prinzen zu berichten?
    Thursday, 17. June 2021 14:05 o'clock
    Das neue Wiki "Klagen der Hohenzollern" dokumentiert rechtliche Verfahren der Familie vor allem gegen Medien. Das Projekt des Historikerverbands ist eine reine Dokumentensammlung. Taugt es auch als Werkzeug für Journalistinnen und Journalisten, um juristische Auseinandersetzungen zu vermeiden?
  • Das halbe Bild: Phoenix zeigt eine Doku über Xinjiang – und lässt das Leid der Uiguren weg
    Wednesday, 16. June 2021 13:58 o'clock
    „Chinas geheimnisvolle Landschaften“ in drei Teilen, unter anderem über Tibet und Xinjiang. Doch die Repressionen gegen Tibeter oder Uiguren kommen in den Dokus mit keinem Wort vor. Aktivist*innen sind entsetzt, der Sender verteidigt sich. Nur warum hat er die Reihe dann aus der Mediathek gelöscht?
meedia