wirtschaft
Handelsblatt
brand eins
  • Deutsche Banken wähnen sich bei Evergrande in Sicherheit
    Friday, 24. September 2021 18:17 o'clock
    Die Probleme des chinesischen Immobilienriesen Evergrande treiben in Frankfurt offenbar niemandem Schweißperlen auf die Stirn: Deutsche Finanzhäuser sind eigenen Angaben zufolge nicht oder kaum bei der Krisenfirma engagiert.
  • Douglas, Tesla, Delivery Hero, Zalando - das war Freitag, 24.09.2021
    Friday, 24. September 2021 18:01 o'clock
    Jeden Abend fassen wir die wichtigsten Wirtschaftsnews des Tages zusammen. Heute mit Ola Källenius' neuer Strategie, einem Schlag gegen die chinesische Krypto-Szene und einem Abgang bei Douglas.
  • Börse: Kursrutsch im Dax vor der Bundestagswahl, Adidas-Aktie unter Druck, Ölpreis legt zu
    Friday, 24. September 2021 16:29 o'clock
    Am letzten Handelstag vor der Bundestagswahl gibt der Dax deutlich nach. Auch die Krise von Chinas Immobilienriesen Evergrande sorgt dafür, dass Anleger in Deckung bleiben. Bitcoin knickt ein, während es an der Wall Street zum Start leichte Gewinne gibt.
  • Boom am Häusermarkt nimmt nochmals Fahrt auf
    Friday, 24. September 2021 16:13 o'clock
    Niedrige Zinsen, hohe Nachfrage, steigende Baukosten: Dieser Mix lässt am Markt für Häuser und Wohnungen weiter die Preise steigen - zuletzt so stark wie seit mehr als 20 Jahren nicht.
  • Genehmigung Gigafactory Berlin: So kontert Tesla die Einwendungen seiner Gegner in Grünheide
    Friday, 24. September 2021 15:27 o'clock
    Die Debatte über die Tesla-Gigafabrik in Grünheide nimmt Fahrt auf. Mehr als 800 Antragssteller versuchen, den Bau des Werks noch zu verhindern. Nun hat Tesla auf die Einwendungen reagiert. Die wichtigsten Passagen des Schriftsatzes im Überblick.
  • Bei Nike ist die Krise zurück
    Friday, 24. September 2021 15:16 o'clock
    Nike feierte bereits ein Comeback aus der Corona-Krise, doch das ist vorerst wieder vorbei: Neue Einschränkungen in Asien sowie der globale Logistikstau setzen dem Unternehmen zu. Die Geschäftszahlen enttäuschen, die Aktie gibt nach.
financial times